Klug.Mutig.Unbeirrt. Neuer Film der Bundessprecherinnen Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen

Gerne weisen wir auf den neuen Film der Bundessprecherinnen Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen hin, der von dem Kampf  der Frauen um das Wahlrecht, Tricks der Männer mit den Listenplätzen und die Forderung nach Parité handelt. Der Film zeigt auf humorvolle Weise, wie Frauen um das Wahlrecht kämpften, wie Männer versucht haben, Frauenvereine und Zeitungen der Frauen zu verbieten, Forderungen nach dem Frauenwahlrecht zu ersticken und Kandidatinnen durch schlechte Listenplätze nicht zum Zug kommen zu lassen.
In den vergangenen 100 Jahren wurde bei der Gleichstellung Wichtiges erreicht, doch ist das Erreichte noch längst nicht genug. Seit 1919 sind Frauen in keinem Parlament Deutschlands gleichberechtigt vertreten. Im Deutschen Bundestag ist der Frauenanteil bei der letzten Bundestagswahl wieder um 6% gesunken, auf lediglich 30,9 %, und ist damit zurückgefallen auf den Stand von vor 20 Jahren. Nur jedes 10. Rathaus in Deutschland wird von einer Frau geführt.  Um eine gleichberechtigte Vertretung von Frauen auf allen Entscheidungsebenen zu erreichen, braucht es bessere Rahmenbedingungen und eine andere politische Kultur, vor allen Dingen aber den politischen Willen zur Veränderung. Da hilft nur eins: Parité!
Der Clip ist 2´46 Minuten lang und kann als mp4 von der BAG-Website heruntergeladen werden und steht für Veranstaltungen zur freien Verfügung. Direkt auf die Seite zum Film: www.frauenbeauftragte.org/frauen-und-macht-frauen-der-politik-frauen-macht-kommune-parité/film-klugmutigunbeirrt Direkt zum Download, Menü rechts unten, mit dem Mauszeiger auf der Leiste die drei Punkte drücken, dann auf herunterladen: www.frauenbeauftragte.org/sites/default/files/uploads/videos/BAG_Film_KlugMutigUnbeirrt.mp4 Eine Kinoversion gibt es auf Anfrage bei der BAG-Geschäftsstelle ab Mitte März 2019.”

Artikel drucken