About

Posts by :

2000: Europäische Förderpolitik

Beschlüsse der Delegiertenversammlung vom 1. Juli 2000 Entschließung zum Europäischen Sozialfonds Zur Verbesserung der Chancen von Frauen auf dem Arbeitsmarkt und Vermeidung weiterer Arbeitslosigkeit stehen in den nächsten Jahren erhebliche Fördermittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung. Allein in Baden-Württemberg beträgt die Summe rund 30 Millionen Mark jährlich bis   […weiter]

Artikel drucken

“Wer sich engagiert – verändert!” – Buch zur Geschichte der ersten 25 Jahre des Landesfrauenrats …

Bea Dörr und Ulla Siebert: Wer sich engagiert, verändert! Die Geschichte des Landesfrauenrats Baden-Württemberg. Herausgegeben vom Landesfrauenrat Baden-Württemberg 1996. Medien Verlag Köhler, Tübingen 1997. ISBN-3-9805295-4-1 Das Buch dokumentiert anschaulich und eindrucksvoll die Gründungsgeschichte und  die Entwicklung der Organisationsstruktur sowie die inhaltlichen Debatten bis 1996.  

Artikel drucken

Vorsitzende des Landesfrauenrats Baden-Württemberg seit 1969

1969 – 1970 1. Vorsitzende: Renate Bran   2. Vorsitzende: Hilde Renner 1970 – 1971 1. Vorsitzende: Beate Nestle   2. Vorsitzende: Hilde Renner 1971 – 1973 1. Vorsitzende: Beate Nestle   2. Vorsitzende: Lotte Banzhaf 1973 – 1975 1. Vorsitzende: Margarete Klett    2. Vorsitzende: Lotte Banzhaf 1975 – 1977 1. Vorsitzende: Margarete   […weiter]

Artikel drucken

2008: Beschlüsse

Beschlüsse der Delegiertenversammlung vom 25. April 2008  Förderung von Mehrgenerationenwohnanlagen Der Landesfrauenrat fordert die Landesregierung auf, finanzielle Mittel zum Bau von Mehrgenerationenwohnanlagen (ggf. auch als zinsgünstiges Darlehen) bereitzustellen und zu prüfen, ob Grundstücke, die sich im öffentlichen Besitz befinden, zur Bebauung zur Verfügung gestellt werden können (vgl. MIKA-Projekt auf einem   […weiter]

Artikel drucken